Metallfabrik

1959 wurde das Fabrikgebäude errichtet, so steht es in dem Baubuch, welches auf dem Fußboden herum lag. 2009 ist nun zum 50 jährigen Jubiläum Schluss und die Fabrik meldet Insolvenz an. Ehemalige Mitarbeiter haben die Produktion weitergeführt und sind mit dem Inventar an einen anderen, moderneren Standort umgezogen. Was bleibt von einer Firma nach jahrelangem Leerstand? Das was nicht mehr gebraucht wird, von den Metalldieben übriggelassen ist und von den Vandalen verschohnt wurde.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.